Meine Räuchermischung für das „Lichtfest“ ☀️

BIRKE – (ich hab Birkenrinde) gilt als heiliger Baum und wird der Göttin Brigid zugeordnet. Die Rauch der Birke hat eine ermutigende und reinigende Wirkung auf das Gemüt. Die Birke steht als Symbol der Jugend und des Frühlings. (vielleicht wegen der weißen, zarten Rinde)

GOLDRUTE – lichtvolle Kraft ☀️

BEIFUß– hilft uns, gerade zu Imbolc, Altes abzulegen und uns Visionen und Hinweise zu geben, wie wir neu starten können. Starkes Schutz und Reinigungskraut

NADELN V CHRISTBAUM – das Alte Loslassen, symbolisch für mich den Winter ziehen lassen und dem Frühling entgegen strecken.

BERNSTEIN – ein wunderbares Harz. Wirkt schützend und reinigend. Lichtbringend. Segnen und hilft unsere Achtsamkeit zu stärken.

SCHAFGARBE – weibliche Kraft, Intuitionsfördernd, stärkt Abwehr, ideal für Visionen und somit super für eine Imbolc Mischung.

FICHTENHARZ – reinigt, schützt, altes kann besser und in Frieden gehen,

KAMILLE – zur Sommersonnwende gesammelt und verbreitet nun ihre ganze Energie, aktiviert Selbstheilungskräfte, entspannt die Nerven und wirkt ausgleichend.

ROSE – beseitigt Ängste und macht zuversichtlich, bietet Schutz und hält uns Böses fern.

Ihr könnt eure Imbolc Mischung natürlich auch noch ganz anders gestalten – so wie es für euch stimmig ist. Dammar, Salbei, Wacholder, Lavendel, Rosmarin und alles was sonst noch reinigend wirkt passt prima. Natürlich auch alles was Gelb ist.
Hört auf euer Bauchgefühl und mischt so wie es sich gut anfühlt