Räuchern

Räuchern – energetische Haus- & Personenreinigung

All meine Sinne öffnen sich, wenn der Duft meiner Räucherkräuter durchs Haus oder durch den Garten zieht. Jedes Kraut hat einen anderen Duft … von lieblich, stark, schwer, lustig, frisch, trocken, erlösend, befreiend, stärkend uvm- jeder empfindet es andern, und jedes meiner Räucherkräuter hat eine andere Wirkung. Bei vielen erlebe ich eine befreiende Reinigung, bei manchen stehen mir die Tore zur “ Anderswelt“ offen, bei manchen entdecke ich Lebensgeister wieder oder wieder andere bringen mich zur Ruhe und sorgen für inneren Frieden und Gelassenheit. Es gibt so viele verschiedene Reaktionen meines Körpers und meiner Seele. Beim räuchern lasse ich den Geist der Pflanzen, durch mein Haus tanzen, und ich lasse einfach geschehen. Ich verbinde mich mit der Geistigen Welt und es kommt, was kommen soll <3

Das Räuchern ist meine Leidenschaft, was von Herzen kommt. Ich liebe es von und mit den Pflanzen zu lernen, zu erleben und all die Erfahrungen weiterzugeben.

Gerüche wirken direkt auf das limbische System im Gehirn ein, genau da wo die Emotionen sitzen – im Gegensatz dazu müssen visuelle oder akustische Reize erst in der Großhirnrinde verarbeitet werden. Macht man sich diese Voraussetzungen bewusst, liegt eigentlich auf der Hand, dass auch der Rauch direkt in unserer Schaltzentrale wirken kann.

Wann und wozu Räuchern? Kennst du die Redewendung: „Hier herrscht dicke Luft“?

Gründe, wann eine Räucherung vollzogen werden kann:

  • Du fühlst dich nicht wohl in deiner Wohnung oder in einen bestimmten Raum
  • Jahreskreisfest
  • Nervosität / Unruhe
  • Schlafstörungen
  • Sehr oft müde, antriebslos, oft krank
  • Umzug
  • Neue Möbel / gebrauchte Möbel – Second Hand, Erbstücke, Antiquitäten
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Viel Streit
  • Trennung
  • auf der Suche
  • rastlos
  • Neubeginn
  • Fremdenergien welche zb. durch schwarze Magie (Flüche, Verwünschungen, Gelübde) ausgelöst wurden
  • Seelen von Verstorbenen
  • Schock
  • Unfälle
  • Drogenkonsum
  • aggressives Verhalten
  • sich beobachtet fühlen
  • und vieles mehr

Räuchern ist ein Weg, um Entspannung und Ruhe zu finden. Die Wahrnehmungsfähigkeit wird gesteigert, das Bewusstsein erweitert sich und Lebensprozesse erscheinen in einem neuen Licht. Der Duft von edlem Räucherwerk fördert das persönliche Wohlbefinden und vielen Menschen öffnet es die Tore zu ihrem bewussten Sein.

Einige Räucherkräuter im Überblick:

  • Wacholderbeeren: leicht desinfizierende Wirkung, reinigt und gibt Mut. Soll die Aufmerksamkeit schärfen, wach machen und die Gabe der Wahrsagekunst verleihen.
  • Salbei: reinigt Räume, kräftigt und stärkt. Daher perfekt für eine Reinigung.
  • Schafgarbe: unterstützt das ankommen bei sich selbst und hilft Kraft im Alltag zu finden.
  • Rosmarin: stärkt den Willen, reinigt und ist erfrischend. Fördert die Kreativität und die Konzentration.
  • Rosenblüten: haben eine beruhigende und entspannende Wirkung. Die Rose ist eine sehr sinnliche Pflanze und fördert die Liebe. Harmonisierend.
  • Mädesüß: hilft bei einem Neuanfang und hilft Erlebnisse zu verarbeiten.
  • Lavendelblüten: haben eine ausgleichende Wirkung und helfen bei Nervosität. Außerdem klären die Blüten und reinigen.
  • Königskerzenblüten: sind Bestandteil des Kräuterbuschens und eignen sich auch sehr gut für eine Hausreinigung, da sie Spannungen abbauen können.
  • Johanniskraut: das Sonnenkraut schlecht hin, wirkt beruhigend, stressabbauend und spendet uns viel „Licht“.
  • Beifuß: energetische Reinigung, Beifußräucherungen eignen sich besonders gut für Situationen im Leben, die eine Entscheidung erfordern. Er kann helfen loszulassen. Wirkung: stark reinigend, entspannend und beruhigend. Sorgt, abends mit anderen Kräutern geräuchert, für eine ruhige Nacht. Beifuß hilft, die eigenen Heilkräfte zu aktivieren und zu stärken.
  • Weihrauch: ist ein wirksames Antistressmittel und ein atmosphärischer Reiniger.
  • Styrax: stärkt das Selbstvertrauen und löst seelische Verspannungen.
  • Anis: ist gut für die Liebe und für Geldzauber, sowie Schutz- und Reinigungsritualen. Außerdem verstärkt es die Wahrnehmungsfähigkeit und schafft Klarheit im Denken.
  • Löwenzahn – Gut für Geldzauber

Auf meiner Facebook Seite https://www.facebook.com/kraeuterkoerbchen.at/ schreibe ich immer wieder über das Räuchern, über verschiedene Pflanzen und deren Wirkung.

Räuchern ist so viel mehr als nur Weihrauch – In dem Erlebnisvortrag „Räuchern Basisseminar“ erfährst du vieles über die uralte Kunst des Räucherns und wie du diese Kraft der Natur bestmöglich für dich und dein Zuhause nutzen kannst.

Themen:

Themen des Basisseminares werden unter anderem sein:

  • Geschichte des Räucherns – Tradition & Herkunft
  • Anwendung und Wirkung des Räucherwerks
  • Rituale rund ums Räuchern
  • Der Praxisteil liegt mir besonders am Herzen – „learning by doing“

Natürlich wird auch Zeit bleiben um offene Fragen zu beantworten!

Ein duftvoller und energiereicher Vortrag in angenehmer Atmosphäre – es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich!

Hier geht’s zum Seminar;http://www.kraeuterkoerbchen.at/wildkraeuter-workshop/